Zum Inhalt springen →

Gruppe gründen

Wie Sie eine Selbsthilfegruppe ins Leben rufen – ein Wegweiser

Noch immer gibt es Krankheiten, die nur unzulänglich erforscht sind. Dazu gehört vor allem die schlimmste Schmerzerkrankung CRPS unter der mehr Menschen leiden als man glaubt. Ein wesentlicher Grund dafür ist, dass es der Wissenschaft bisher noch nicht gelungen ist, die Ursachen dieser Krankheit zu enträtseln. Deshalb ist es für den Hausarzt überaus schwierig, seinem Patienten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Für den Betroffenen ist diese Erkenntnis beunruhigend: Er hat das Gefühl nicht ernst genommen zu werden.

Er wird feststellen, dass es auch andere Menschen gibt, die unter gleichen Schmerzen und Ängsten leiden. Dass es Mitmenschen gibt, die nachfühlen können, was ihn selbst bewegt und bedrückt.

Die Gewissheit, verstanden zu werden und mit Leuten zusammen zu sein, die die gleichen Erfahrungen gemacht haben, bestärkt ihn in seinem Bemühen, seine Krankheit, die Schmerzen, zu überwinden und vermittelt ihm das Gefühl des Vertrauens und der Zuwendung.

Aus diesem Grund liegt es nahe, sich einer bestehenden Selbsthilfegruppe anzuschließen – oder selbst eine Selbsthilfegruppe ins Leben zu rufen.

Hier möchte der CRPS Bundesverband Deutschland e.V. helfen. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie eine Selbsthilfegruppe ins Leben rufen und sie auch am Leben erhalten können.

Durch Quellen zu weiterführende Informationen und Literatur über die Gründung von Selbsthilfegruppen, sowie Antworten zu den Fragen:

  • Wie gehe ich vor, um eine Selbsthilfegruppe zu gründen?
  • Wie finde ich Betroffene?
  • Wie gestalte ich die ersten Treffen?
  • Wie bereite ich diese Treffen vor?
  • Wie informiere ich die Medien über die Selbsthilfegruppe?
  • Welche Hilfsmittel benötige ich hierzu?

Flyer: In Kürze werden wir hier einen Flyer zur Gründung einer Selbsthilfegruppe veröffentlichen.


Materialanforderungen:
CRPS Bundesverband Deutschland e.V.
Abteilung Logistik
Max-Planck-Straße 22
53341 Meckenheim
Tel.0221-984315-23; Fax: 0221-984315-99
E-Mail: logistik@crpsnetzwerk.org



Zeigen Sie, dass Sie uns unterstützen und sensibilisieren Sie Ihr Umfeld auf die Bedeutung unserer Arbeit. Nutzen Sie dazu unseren Homepage Banner, den Sie auf Ihren eigenen Webseiten einbinden dürfen, können und sollen.

CRPS Netzwerk 2022

Unterstützen Sie den CRPS Bundesverband Deutschland e.V. aktiv !

Zeigen Sie, dass Sie bei uns Mitglied sind oder mit uns sympathisieren. Sie stärken dadurch unseren Verein und helfen indirekt andere Betroffene zu unterstützen.

Nachfolgend erhalten Sie einen Quelltext, den Sie auf Ihrer eigenen Webseite direkt einbinden können. Kopieren sie den Quelltext und platzieren diesen an einer entsprechenden Stelle.

Meistens ist ein Marginalbereich Ihrer Startseite der richtige Platz. Das Banner hat ein Format von 200×89 Pixel sowie einen Außenabstand von 5 Pixeln. Somit ist die Gesamtausdehnung 701×177 Pixel.

Sollten Sie Probleme mit dem Umlaut “ü” auf Ihrer Webseiten haben, so ersetzen Sie dieses Zeichen durch die Zeichenfolge ü

Sollten Sie nicht wissen, wie Sie dieses Banner auf Ihrer Homepage einbinden sollen, wenden Sie sich an Ihren technischen Berater für Ihre Homepage.

Dieser Quelltext dient zur direkten Einbindung auf Ihrer Homepage

<a href="”https://crps-netzwerk.org”" title="CRPS Bundesverband Deutschland e.V.” style="”background:#FFFFFF; padding:5px; ”target=”_blank”"> <img src="https://secureservercdn.net/160.153.138.114/8pw.985.myftpupload.com/wp-content/uploads/2022/02/logo2022-crps-netzwerk-transp.png" title="Hilfe für Menschen mit CRPS / Morbus Sudeck" alt="Logo CNO" border="0"></a>

Aussehen des Banners auf Ihrer Homepage

Logo CNO